Agenda St. Jacob Arthur e. V. Bandbüro Chemnitz e. V. Begehungen e. V. „Bunte Erde“ e. V. - Interkultureller Garten Bürgerinitiative Chemnitzer City e. V. Chemnitzer Filmwerkstatt e. V. Chemnitzer Gewölbegänge e.V. Chemnitzer Künstlerbund e. V. Chemnitzer Kunstfabrik Chemnitzer Stadtfahrrad C laufend entdecken Convivium Musicum Chemnicense Deutsches SPIELEmuseum e. V. Die Theater Chemnitz Die Umweltbühne Erster Chemnitzer Autorenverein Ebersdorfer Schulmuseum e. V. Filmarchiv Chemnitz Freunde des Smac e. V. Fritz Theater Chemnitz "HainManmaR"- Puppentheater Internationale Stefan-Heym-Gesellschaft e. V. Jugendherberge Chemnitz „eins“ KOMPLEX Kraftwerk e. V. Kreativzentrum Chemnitz Kukaye Moto Culture Center e. V. KULTH e. V. KulturLeben e. V. Kunstsammlungen Chemnitz - Museum Gunzenhauser Kunstsammlungen Chemnitz - Museum am Theaterplatz Kunstsammlungen Chemnitz - Schloßbergmuseum Chemnitz Liste Chemnitzer Künstler und Künstlerinnen Medienpädagogisches Zentrum Chemnitz Meisterinstrumente Kroning Museum für Naturkunde Chemnitz Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz e.V. Musikschule Fröhlich Neue Sächsische Galerie Radio T e. V. Sächsisches Industriemuseum Chemnitz Sächsischer Kinder- und Jugendfilmdienst e. V. Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V. Sächsisches Sinfonieorchester e. V. SCHAUPLATZEisenbahn SIS Sächsisches Institut für Spiel Schnitzverein Grüna e. V. Solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen Staatliches Museum für Archäologie Stadtarchiv Chemnitz Stadtbibliothek Chemnitz Städtische Musikschule Chemnitz Stefan-Heym-Forum Straßenbahnmuseum Chemnitz Studio W. M. - Werkstatt für Musik und Theater Technische Universität Chemnitz Theater UNART e. V. Tourist-Information Chemnitz Umweltbibliothek Chemnitz Urania V.E.B. Chemnitz Villa Esche Volkshochschule Chemnitz Wasserschloß Klaffenbach Weißer Stock e. V. – Beratungsstelle für blinde und sehbehinderte Menschen Zusätzliche Anbieter außerhalb des Kulturraumes Stadt Chemnitz Mittelalterliche Bergstadt Bleiberg
 
 
 

Kontakt

Stadt Chemnitz - Kulturbetrieb
Büro für städtisches Kulturmanagement
Kontaktstelle Kulturelle Bildung
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
Telefon: 0371 488-4113
Fax: 0371 488-4195

kulturelle.bildung@stadt-chemnitz.de

www.kulturelle-bildung-chemnitz.de

 

Agenda St. Jacob


Seit 2007 finden sich begeisterte Gesangssolisten u.a. aus Berlin, Leipzig, Dresden, Frankfurt/M., Chemnitz an der Jakobikirche in Chemnitz zusammen. Die Musiker verbindet eine heimatliche Beziehung zu Chemnitz und eine große Liebe zur kulturellen Tradition des erzgebirgischen Umfeldes, das gerade in musikgeschichtlicher Hinsicht bedeutende Reichtümer aufweist. Neben den liturgischen Musikalien aus dem alten Chemnitz ist anspruchsvolle Figuralmusik aus dem sächsisch-erzgebirgischen Raum Gegenstand der gemeinsamen Arbeit. Das besondere Interesse gilt dem bisher weitgehend unbeachteten aber außerordentlich qualitätvollen Ouevre des in Chemnitz geborenen Komponisten Philipp Dulichius. In der Stadt- und Marktkirche St. Jakobi zu Chemnitz werden seit einigen Jahren Gottesdienste wieder nach der Agenda für St. Jacob von 1714 gehalten.

Konzeption und musikalische Leitung: Friedemann Schmidt

Musikhistorische Recherche und aufführungspraktische Einrichtung der Originalquellen: Hans-Hermann Schmidt, Friedemann Schmidt

Mitglieder des Ensembles:
Christine Matschke, Stefan Kunath, Friedemann Schmidt, Dorothea Wagner, Clemens Volkmar, Sören Richter, Benjamin Glaubitz, Georg Streuber, Johannes G. Schmidt sind ihrer Geburtsstadt Chemnitz verbunden und setzen sich für Konzertaufführungen und musikalische Gottesdienste nach der Agenda von 1714 in der Jakobikirche ein.

 
 
St. Jakob 2014
 
 

Kontaktdaten

Agenda St. Jakob 1714
Leitung Friedemann Schmidt
Email: info@agenda1714.de

Webseite
 
 
 
 
 
 
 

Bewertung abgeben

Name (Pflichtangabe, wird veröffentlicht)
E-Mail (Pflichtangabe, wird nicht veröffentlicht)
Titel (Pflichtangabe, z.B. Name des Projektes)
Sterne
Kommentar
Spam-Schutz:
CAPTCHA

Um unerwünschte Nachrichten an uns zu vermeiden, geben Sie bitte diese Zeichen in das Textfeld ein.